Wanderungen

Donauberglandweg Etappe 2

Zweite Etappe von der Lippachmühle nach Fridingen

Jetzt neu!
GPS- und Kartendaten zum neuen 60 km langen Qualitätswanderweg Donauberglandweg (Variante mit 3 Etappen)

Länge: 20,4 km
Dauer: 5,0 h
Höhenmeter: ca. 1.323 m (Summe Auf- und Abstiege)

Routenbeschreibung

Frisch gestärkt nach der ersten Übernachtung in der Lippachmühle führt die Wanderung entlang des Lipbachs ca. 7 km lang nach Mühlheim. Kurz vor Mühlheim dann ein kleiner Anstieg bevor der Weg dann direkt zu einen Supermarkt mit Bäckerei führt (hier kann Verpflegung aufgetankt werden).

Nach nur wenigen Metern geht's dann steil bergauf vorbei an der Felsenhöhle auf die Höhen der Schwäbischen Alb mit herrlicher Aussicht auf Mühlheim und ins Donautal. Der Weg führt weiter durch dichte Wälder bis zur Kolbinger Höhle. Hier läßt sich bereits ein erster Blick von oben auf das Etappenziel Fridingen erhaschen.

Der Höhenweg endet schließlich beim Gansnest. Nach einem kurzen aber heftigen Abstieg erreichen wir zum ersten Mal das Etappenziel Fridingen. Doch wer denkt, er sei schon am Ziel, der irrt. Der Wanderweg führt nur kurz durch Fridingen bevor nach einem längeren Anstieg der Knopfmacherfelsen mit Blick aufs Donautal und Schloss Bronnen erreicht wird.

Weiter geht's über die Aussichtspunkte Stiegelesfelsen und Laibfelsen in Richtung dem heutigen Etappenziel. Beide Aussichtspunkte geben mit Ihrer herrlichen Aussicht bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die dritte und letzte Etappe. Vorbei an einer weiteren Kapelle führt der Weg schließlich entlang des Fridinger Skilifts zum Etappenort Fridingen.

zurück zur Übersicht

 

 

Öffnungszeiten

 

weitere Informationen

sh. Rubrik

über uns:

Öffnungszeiten

 

Küchenzeiten